Druck

Offsetdruck

Bei diesem Druckverfahren werden die Farbinformationen aus der Datei über Druckplatten in die Druckmaschine übertragen und landen schließlich über einen Gummituchzylinder auf dem Papier. Wir belichten unsere Druckplatten vollautomatisch mittels Thermoplattenbelichter, chemiefrei.

Digitaldruck

Beim Digitaldruck werden die Daten direkt vom Computer auf den Bedruckstoff, in dem Fall Papier, Karton oder Folie übertragen. Vorteil hier: kleine Auflagen kostengünstig herstellbar.

 

UV-Druck

Stößt der konventionelle Offsetdruck an seine Grenzen, drucken wir UV, d.h. wir arbeiten mit UV-Farben und -Lacken. Mit diesen ist es möglich, Kunststoffe und Spezialpapiere zu bedrucken. Durch die wegfallende Trockenzeit ist eine sofortige Weiterverarbeitung möglich.

Die Produkte gewinnen an Abrieb- und Stapelfestigkeit. Mit UV-Lack lassen sich tolle Effekte erzeugen. Partieller Lackauftrag erweitert die Gestaltungsmöglichkeiten enorm.

S. Kellermann
Medienoperating
H. Uteß
Medienoperating
V. Meier
Koordination, Weiterverarbeitung
M. Schröder
Druck, Weiterverarbeitung
D. Michel
Druck
N. Dudzak
Druck
M. Hendrich
Druck
C. Falley
Weiterverarbeitung